Seebad Ahlbeck erleben und entdecken

Das ist Usedom: Weiße Ostseestrände und versteckte Buchten, Wälder und Moore, der Peenemünder Haken, die Halbinsel Gnitz, der Lieper Winkel, das Kleine Haff und manches schöne Ostseebad – allen voran Ahlbeck, gemeinsam mit Heringsdorf und Bansin das dritte der Kaiserbäder. In diesem Kurzbeitrag geht es aber um das Seebad Ahlbeck und was man dort tolles erleben und entdecken kann.

Ferieneinwohnungen, Ferienhäuser, Hotels in und um Ahlbeck: Seebad Ahlbeck – jetzt buchen!

Unterkunft buchen: Hier findest du über 550 gute Übernachtungsmöglichkeiten* für Singles und Familien in und um Ahlbeck (Ferieneinwohnungen, Ferienhäuser, Hotels und Apartments).

Für Familien oder im Singleurlaub: Erholung pur im Seebad Ahlbeck

Das Seebad Ahlbeck ist das Größte der Usedomer Ostseebäder. Touristen kamen ab dem Jahr 1852 hierher, als der Lehrer und Kantor Johann Koch erstmals Erholung suchende Urlaubsgäste auf ihrer Reise bei sich aufnahm.

Später entstanden entlang der Dünenstraße zahlreiche klassizistische und neugotische Logiervillen im Stil norddeutscher Bäderarchitektur. Dazu zeichnet eine Ausstellung in der Heimatstube Ahlbeck in den Räumen eines typischen alten Fischerhauses die Entwicklung vom kleinen Fischerdorf um 1700 zum mondänen Kaiserbad am baltischen Meer nach.

Usedom entdecken, die Insel erleben

Eine besondere Attraktion ist die 1898 erbaute schneeweiße Seebrücke mit dem türmchenbekrönten Pavillon. Unter den zahlreichen guten Ahlbecker Restaurants bietet gerade das Seebrückenrestaurant ein besonderes Highlight: Der weite Ausblick über das Baltische Meer ist für jeden Gast unvergesslich.

Dabei gilt die Seebrücke des Seebades Ahlbeck als eine der prächtigsten und als älteste ihrer Art in Europa. Auch der Brückenvorplatz gilt als eine der schmucken Sehenswürdigkeiten und eine historische Jugendstiluhr (Historische Uhr) aus dem Jahr 1911 steht genau neben dem Konzertpavillon.

Von hier aus lädt die Strandpromenade zum Shoppen und Flanieren ebenso wie zu einem Spaziergang ins benachbarte Heringsdorf ein. Sportlich Ambitionierte erkunden Ahlbeck auf dem Fahrradweg direkt neben der Strandpromenade.

Traumstrand und Thermalbad

Ob Familienurlaub oder Singlereise: Im Sonnenschein lockt ein Bad in der Ostsee. Sogar in der Hochsaison findet sich auf dem 70 Meter breiten und 12 Kilometer langen Sandstrand zwischen Ahlbeck und Bansin mit Sicherheit ein ruhiges Plätzchen im Urlaub.

An vielen Abschnitten des Strandes zwischen den Kaiserbädern können Strandkörbe angemietet werden, Beachvolleyball ist besonders beliebt. Hier gibt es auch Strandabschnitte für FKK-Anhänger.

Badespaß gibt es auch in der Ostseetherme: In der Ahlbecker Lindenstraße wird das Thermalbad von der Heringsdorfer Jodsole versorgt und bietet neben Schwimmbecken auch Dampfbäder, Saunen, einen Wassergarten und Fitnessangebote durch ein angeschlossenes Gesundheitsstudio.

Ausflüge ab Ahlbeck

  1. Schoppen auf dem Markt in Polen. ✅
  2. Schiffstour zur polnischen Nachbarinsel Wollin. ✅

Ausflugstipp 1 (unweit von dem Seebad Ahlbeck):

Unweit Ahlbecks liegt das polnische Swinoujscie (Swinemünde), das älteste der Usedomer Seebäder und heute lohnendes Ausflugsziel für Schnäppchenjäger auf dem berühmten Markt.

Ausflugstipp 2 (Schiffstour ab der Ahlbecker Seebrücke):

Schiffstour von der Ahlbecker Seebrücke zur polnischen Nachbarinsel Wollin mit Besuch des Nationalparks und mit wunderbaren Aussichten auf das Stettiner Haff bis hin zum Seebad Misdroy.

Übersicht: Seebad Ahlbeck erleben und entdecken

  • Für Familien oder im Singleurlaub: Erholung pur im Seebad Ahlbeck. ✅
  • Traumstrand und Thermalbad. ✅
  • Usedom entdecken, die Insel erleben! ✅
  • Seebad Ahlbeck erleben und entdecken. ✅
  • Mein-Ostsee-Urlaub.NET ✅

Ein Gedanke zu „Seebad Ahlbeck erleben und entdecken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.