Seebad Koserow erleben und entdecken

Seebad Koserow entdecken und erleben: Das Seebad Koserow ist eine Gemeinde mit knapp 1.700 Einwohnern auf der Insel Usedom. Es befindet sich an der schmalsten Stelle der Insel und liegt direkt am Ufer der Ostsee und des Achterwassers.

Egal, ob Familienurlaub oder Singleurlaub/Singlereise – die wunderschöne und zugleich friedliche Lage des Ostseebades garantiert Dir eine unvergessliche Zeit und jede Menge Erholung. Dennoch gibt es hier viel zu erleben!

Unterkünfte im Seebad Koserow finden

Eine große und schöne Auswahl an Apartments, Ferieneinwohnungen, Ferienhäuser und Hotels in Koserow: Hier findest du über 130 schöne Unterkünfte in und um Koserow!*

Die schönsten Sehenswürdigkeiten

In und rund um das Seebad Koserow gibt es einige Sehenswürdigkeiten, die es sich im Urlaub zu entdecken lohnt. Die Kirche Koserow, die aus dem 13. Jahrhundert stammt, zählt zu den ältesten Dorfkirchen der Insel und kann besichtigt werden.

Die neue Seebrücke vom Seebad Koserow

Auch die neue Seebrücke, die als Wahrzeichen der Region gilt, ist ein Muss. Erst seit dem Jahr 2021 besteht diese knapp 300 Meter lange Brücke, die komplett barrierefrei ist und Gäste zum Flanieren und Verweilen einlädt. Anders als die anderen Seebrücken auf Usedom verläuft diese nicht gerade vom Strand aus in die Ostsee, sondern schwenkt sich vielmehr wellenförmig hinaus auf das blaue Meer.

Das Ende besteht aus einer großen Fläche mit einer Bühne und Bänken für Zuschauer. Ein besonderes Highlight: Die Seebrücke Koserow hat einen eigenen Glockenturm und Brautpaare können sich hier das Ja-Wort geben.

Die Koserower Salzhütte

Eine weitere Sehenswürdigkeit, die sich in unmittelbarer Nähe befindet, ist die Koserower Salzhütte. Die alten Hütten mit ihren reetgedeckten Dächern stammen noch aus dem Ende des 19. Jahrhunderts und dienten einst als Salzlager für den Fischfang. Heute stehen sie unter Denkmalschutz. Es gibt ein Museum, ein Fischrestaurant, eine traditionelle Fischräucherei sowie einen maritimen Souvenirshop.

Der Strand von Koserow

Der weitläufige Sandstrand in Koserow bietet alles, was man sich bei einer Reise an die Ostsee wünscht: Der feinkörnige Sand fällt flach ins Wasser ab, sodass er für einen Familienurlaub perfekt geeignet ist. Vor Ort können sich Gäste einen der vielen farbenfrohen Strandkörbe mieten. Sogar eine Strandsauna gibt es hier.

Die Strandpromenade von Koserow

Die Strandpromenade mit zahlreichen Restaurants und Cafés, die leckere Spezialitäten und Erfrischungen anbieten, lädt zum Bummeln und Verweilen ein. Der Strand verfügt zudem über einen eigenen Sportbereich und hat einen Hundestrand zu bieten. Besonders schön ist der Ausblick vom knapp 60 Meter hohen Streckelsberg, der einen fantastischen Blick auf das Meer verspricht.

Du möchtest auch die Nachbarorte vom Seebad Koserow entdecken und erkunden?

Die beiden Nachbarorte Loddin und Zempin von Koserow kann man bequem mit dem Auto, Zug aber auch mit dem Rad oder zu Fuß erreichen. Auch zu dessen zwei Orten gibt es hier auf Mein-Ostsee-Urlaub.NET zwei Kursbeiträge. Wenn Du neugierig bist, dann klicke doch einfach auf die nachfolgenden Links.

  • Seebad Loddin (südöstlich von Koserow)
    • Ca. 3,1 km vom Seebad Koserow entfernt.
  • Seebad Zempin (westlich von Koserow)
    • Ca. 4,4 km vom Seebad Koserow entfernt.

Übersicht: Seebad Koserow erleben und entdecken

  • Die schönsten Sehenswürdigkeiten entdecken. ✅
  • Die neue Seebrücke erkunden. ✅
  • Koserows Strandpromenade erleben. ✅
  • Das Bad Koserow auf der Insel Usedom bereisen. ✅

2 Gedanken zu „Seebad Koserow erleben und entdecken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.