Ostseebad Sellin entdecken und erleben | Ostseeurlaub | Urlaub an der See

Das beliebte Ostseebad Sellin in der Gemeinde Sellin verfügt über zwei kleine Strände, den Nordstrand mit der bebauten Seebrücke und den Südstrand, der bis nach Baabe (Ostseebad Baabe) verläuft.

Unterkünfte mieten im Ostseebad Sellin

Über 700 schöne Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Hotels und weitere tolle Unterkünfte in Sellin* oder in der näheren Umgebung buchen.

Seebrücke von Sellin – Wahrzeichen des Ostseebades

Die Seebrücke von Sellin ist das Highlight mit ihren 394 Metern Länge und dem angeschlossenen Restaurant, welches auch oft auf Postkarten in den Souvenirshops abgebildet ist. Man kann somit die Brücke zusammen mit dem Restaurant als das Wahrzeichen von Sellin betrachten.

Stände von Sellin – Nordstrand und Südstrand

Die Stände werden überwacht, sauber gehalten und bieten den Gästen öffentliche Toiletten und ein gastronomisches Angebot, so wie das Restaurant auf der Seebrücke am Nordstrand von Sellin. Ebenfalls erlaubt sind im Strandbad Sellin Hunde am Strand, zumindest im dafür gekennzeichneten Bereich sowie das FKK-Baden.

Hühnergötter Sammeln westlich vom Nordstrand

Der Nordstrand wird oft mithilfe von Traktoren gefiltert, allerdings sind dennoch recht viele Steine mit im Sand. Wer aber gerne nach Hühnergöttern und Strandgut suchen möchte, der sollte es Westlich vom Nordstrand von Sellin versuchen. Von dort aus bis in das benachbarte Seebad Binz liegen Steine über Steine. Auch ich selbst hatte mein Glück schon versucht und habe den einen oder anderen Hühnergott gefunden.

Ich muss aber zugeben, dass ich ein Stück weit laufen musste und länger suchen musste als in anderen Regionen an der Ostsee bis ich fündig geworden bin. Mit Sicherheit liegt dies an den zahlreichen Besuchern von Sellin und Binz, die oft Ihr Glück versuchen und schon viele tolle Steine „weggesammelt“ haben.

Tipp: Vom Urlaub in Sellin erholen

Wenn man mal abseits von dem ganzen Trubel in Sellin sein möchte, dann eignet sich dieser Steinpfad hervorragend, um sich zu erholen und dies ganz ohne am Massentourismus teilhaben zu müssen. Einfach auf die Ostsee blicken und den Wellen lauschen auf einem Bett aus abgerundeten Steinen.

Die Ostsee im Strandkorb genießen – Ostseebad Sellin

Der klassische Ostseeurlaub in einem angemieteten Strandkorb ist hier in Sellin ebenfalls möglich. Neben der Möglichkeit, Strandkörbe zu mieten, gibt es vor Ort sowohl einen kleinen Bootsverleih als auch eine Surfschule sowie ein paar schöne Volleyball-Plätze und lustige Trampolins.

Übersicht: Ostseebad Sellin entdecken und erleben

  • Die Seebrücke von Sellin ist das Wahrzeichen des Seebades.
  • Die sauberen und gepflegten Strände von Sellin.
  • Ferienwohnung, Ferienhaus oder aber ein Hotel mieten in oder um Sellin.
  • Ostseeurlaub im Seebad Sellin ist vielleicht dein nächster Urlaub an der See?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.