Hello world!

Hello world steht immer zu Beginn auf jeder WordPress Seite, aber es wird wahrscheinlich nie jemand lesen außer natürlich der Seitenbetreiber. Ob es sinnvoll ist die Seite zu löschen oder etwas Inhalt zu schreiben, wie gerade weiß ich nicht ganz aber Hallo Welt (Hello world!) klingt ja ganz nett aber nicht wirklich spannend. Vielleicht sollte ich hier über den Tornado in Erfurt schreiben, über den viele bei mir in Stadt sprechen. Oder aber das Wort Hallo und Hello auf Wikipediastyle beleuchten. Natürlich gibt es auch einige Abwandlungen wie Hi, Hey und Grüße um ein Gespräch (Smalltalk) zu beginnen.

Hello world! Aber warum? Die ganz Welt wird es bestimmt nicht lesen, oder? xD

Ich lasse es einfach mal hier auf den Blog, wo es eigentlich um Urlaub an der Ostsee geht. Aber solle doch mal jemand durch Zufall hier landen, wäre es ganz Toll, wenn derjenige mal ein Hallo oder Hello auf der Seite als Kommentar da lässt. =)

Du kannst auch gerne etwas Spannenderes schreiben als einfach nur ein Hi, Hallo oder Hey. Das war erst einmal mit Hello world jetzt sage ich aber bis bald Welt, wir lesen und schreiben uns außerdem bald wieder. =)

Der Tornado in Erfurt!

Wie? Was? Warum? Echt jetzt? Gibt es Bilder? Ja! Gestern gab es kein kleines Gewitter in Erfurt, welches aber nur die Stadt gestreift hat, in Richtung Steiger soll sich dann ein kleiner Tornado entwickelt haben. Ein Herr Tobias Schramm hat davon auch ein Bild gemacht, welches man hier findet! In diesem Beitrag erfährt man auch mehr über diesen Wirbelsturm inmitten von Thüringen und kann dies schön nachlesen. Da steht auch gut beschrieben, wie Tornados entstehen können, wenn Luftschichten aufeinandertreffen die entweder eine unterschiedliche Temperatur oder Luftfeuchtigkeit oder beides haben. Auch kann ein Tornado entstehen, wenn Luftschichten mit verschieden Windrichtungen aufeinanderstoßen, schon spannend so ein „Luft-Dreh-Dings“.

Ganz spannend und gleich bei mir um die Ecke aber bis auf etwas Donner habe ich nicht viel mitbekommen. Ich sag mal „hello world“ und „bis später“, wir lesen oder aber schreiben uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.